- 24.10.2019

So denkt Mangala über seine Zeit beim HSV

In der letzten Saison schnürte er noch seine Buffer für den HSV, nun steht Orel Mangala wieder für den VfB Stuttgart auf dem Platz. Für den 21-Jährigen wird es ein ganz besonderes Wiedersehen. Denn: Der Beglgier bewertet seine Zeit in Hamburg als „insgesamt positiv, auch wenn es am Ende nicht mit dem Aufstieg in die Bundesliga geklappt hat.“ Mangala auf „hsv.de“ weiter: „Wir hatten in der Saison viele richtig gute Phasen, die schlechteste Phase jedoch leider im Saisonfinale. Das hat uns den Aufstieg gekostet. Für mich persönlich war die Zeit in Hamburg auch sehr wertvoll, weil ich viel Spielpraxis sammeln konnte.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.