- 31.10.2019

Wiesbaden will im „Highlight-Spiel“ punkten

Am Sonntag tritt der HSV bei Wehen Wiesebaden zum nächsten Ligaspiel an. Wiesbaden steht aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, hat aber die vergangenen vier Spiele nicht verloren. Zuletzt gab es am Montag ein 0:0 in Sandhausen. „Wir haben es defensiv gut gemacht, aber wir müssen daran arbeiten, uns wieder mehr Chancen zu erspielen. Wichtig ist, dass wir zum vierten Mal in Folge nicht verloren haben“, erklärte nach dem Spiel Wehen-Profi Tobias Schwede. Auf das nun anstehende Spiel gegen den HSV blickt er mit Vorfreude und Selbstbewusstsein. Das Ziel: Gegen den Spitzenreiter soll es das fünfte Spiel in Serie ohne Niederlage geben. Schwede: „Der Trend ist absolut positiv. Jetzt müssen wir an den Kleinigkeiten arbeiten und dann sind wir auf einem guten Weg. Wir haben jetzt ein Highlight-Spiel. Da gilt es sich darauf vorzubereiten und zu punkten.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.