- 01.11.2019

Deutliche Worte! Hecking ärgert sich über DFB-Pokal-Berichterstattung

Beim Ausscheiden im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart (1:2 nach Verlängerung) ärgerte HSV-Trainer Dieter Hecking nicht nur der Auftritt seiner Mannschaft, sondern auch die Berichterstattung in den Medien. „Ich bin mit der Wahrnehmung des Spiels nicht einverstanden gewesen“, sagte Hecking und ergänzte, sich über „ein, zwei Berichte“ geärgert zu haben. „Das Pokalspiel gegen Stuttgart war ein Fight mit Vorteilen für Stuttgart. Wir haben diesmal nicht so gut gespielt, aber es war keine unterirdische Leistung. Auch Stuttgart hat kein Feuerwerk abgeliefert, das muss man so klar sagen. Wenn das der Anspruch ist, dass wir jedes Spiel gegen Stuttgart so bestreiten wir am Samstag, dann sind wir auf dem Holzweg“, stellte er klar. „Das kann man auch anders sehen, aber meine Meinung trifft das nicht.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.