- 05.11.2019

So will der Ex-St. Pauli-Kapitän den HSV knacken

Fabian Boll erlebte als St. Pauli-Kapitän den Derbysieg 2011 im Volksparkstadion noch als aktiver Spieler mit, inzwischen ist er bei Holstein Kiel als Co-Trainer angestellt. Am Sonnabend (13 Uhr, MOPO.de Liveticker) empfangen die „Störche“ den HSV. „Wir werden uns sicherlich was überlegen, damit es klappt. Ich werde sicherlich nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Man sieht ja, alle Zweitligaspiele sind mega-eng, da geben Kleinigkeiten den Ausschlag. Der HSV hat gegen Wiesbaden wahrscheinlich auch was anderes erwartet. Die Grundvoraussetzung ist, dass man eklig zu bespielen ist und eine klare Idee mit dem Ball hat. Das werden wir dann  am Wochenende auch auf dem Platz machen, Wollen dem HSV es trotz der Favoritenrolle so schwer wie möglich machen. Dass das möglich ist, hat Holstein Kiel die letzten Jahre gut bewiesen“, so „Boller“ zur MOPO.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.