- 29.11.2019

Vor 57 Jahren! Uwe Seeler traf beim letzten HSV-Sieg in Osnabrück


Uwe Seeler (l.), traf beim letzten HSV-Sieg in Osnabrück im Dezember 1962. (Foto: Witters)

Der letzte Liga-Sieg des HSV in Osnabrück liegt eine halbe Ewigkeit zurück, genauer gesagt 57 Jahre. Am 16. Dezember 1962 gewannen die Hamburger im Oberliga-Nord-Spiel mit 3:1 beim VfL. Die Tore für den HSV erzielten Uwe Seeler, Charly Dörfel und Uwe Reuter. Für die Niedersachsen traf die spätere Trainerlegende Udo Lattek. Es war das bis heute letzte Punktspiel zwischen den beiden Klubs. Osnabrück hat noch nie in der Bundesliga gespielt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.