- 05.12.2019

So lief das Papadopoulos-Debüt in der U21

Kyriakos Papadopoulos, der den Verein im Winter verlassen möchte und nur noch bei der U21 trainiert, hat endlich mal wieder ein Punktspiel bestritten. Der Grieche stand gestern in der Startelf des HSV II gegen Lüneburg. Beim 0:0 in einem schwachen Regionalliga-Spiel konnte er zumindest helfen, ein Gegentor zu verhindern. Papadopoulos spielte 90 Minuten durch, blieb ohne Gelbe Karte. Bei den Profis war er am 1. September gegen Hannover 96 letztmals aufgelaufen. Die im Abstiegskampf befindliche U21 spielt am Sonntag beim HSC Hannover.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.