- 19.12.2019

So will ein Ex-Hamburger den HSV knacken

Dimitrios Grammozis spielte von 1998 bis 2000 für den HSV, seit Ende Februar ist er Cheftrainer bei den „Lilien“. Schon zweimal in seiner noch jungen Trainerkarriere luchste der 41-Jährige dem HSV Punkte ab. Am 16. März siegte Darmstadt nach 0:2-Halbzeitrückstand noch mit 3:2 im Volkspark, am ersten Spieltag dieser Saison gabs an gleicher Stelle ein 1:1. Jetzt will Grammozis auch zuhause die Punkte holen: „Wir dürfen den HSV nicht von der Leine lassen. Wenn die Stürmer Raum haben, dann ist es sehr schwer gegen diese Mannschaft“, sagte der Trainer.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.