- 03.01.2020

Der HSV wird zum „Hunde-Sport-Verein“


Gemeinsame Freuden: Die HSV-Profis Lukas Hinterseer (l.) und Tim Leibold mit ihren Hunden an der Elbe. (Bild: WITTERS)

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Zumindest in Sachen Hundeliebe spielt der HSV nicht Zweite Liga, sondern längst in der Champions League – denn so viel wurde beim HSV wohl noch nie gekläfft! Sechs totale Hunde-Narren befinden sich mittlerweile im Kader von Trainer Dieter Hecking, der – natürlich – auch selbst Hundehalter ist. Wer weiß, worüber sich der Coach mit so manchem Profi wirklich unterhält, wenn er ihn auf dem Trainingsplatz zur Seite nimmt …

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.