- 31.01.2020

Bleibt er beim HSV? Boldt klärt Zukunft von Papadopoulos

Kyriakos Papadopoulos hat den Wunsch geäußert, den HSV in diesem Winter zu verlassen. Sportvorstand Jonas Boldt stellt nun jedoch klar, dass sich vor Schluss des Transferfensters um 18 Uhr nicht mehr viel tun wird. „Wir gehen davon aus, dass Papadopoulos Anfang der Woche wieder im Training der zweiten Mannschaft aufschlägt“, sagt Boldt. Papadopoulos habe „konkrete Optionen gehabt“, aber es habe sich letztlich nichts ergeben. „Wir haben ihm den Freiraum gelassen. Gewisse Fenster sind vielleicht noch länger offen, aber wir haben gesagt, wir brauchen jetzt eine Entscheidung. Er weiß, dass wir ihm keine Steine in den Weg legen würden, aber es scheint gerade nicht so recht weiterzugehen. Sollte nochmal was kommen, werden wir natürlich noch einmal darüber reden.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.