- 10.03.2020

Khaled Narey hofft auf den Fürth-Effekt


In der vergangenen Saison spielte Khaled Narey (hier gegen Maximilian Wittek) gegen Fürth als Rechtsverteidiger und bereitete den HSV-Sieg vor. (Bild: WITTERS)

Jordan Beyer wird nach seiner Gehirnerschütterung für das Spiel am Freitag in Fürth ausfallen. Dieter Hecking braucht mal wieder eine neue Besetzung für die Position des Rechtsverteidigers. Jan Gyamerah ist nach seinem Wadenbeinbruch zwar wieder voll im Training und könnte für das Spiel in Fürth auch in den Kader rutschen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Ein Einsatz in der Startelf würde wohl aber noch zu früh kommen. Vielmehr dürfte die Wahl am Ende mal wieder auf Khaled Narey fallen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.