- 18.03.2020

HSV-Präsident Jansen: Deutlicher Corona-Appell an alle Hamburger

HSV-Präsident Marcell Jansen hat über die sozialen Netzwerke einen deutlichen Appell an alle Menschen in Hamburg und in Deutschland gerichtet. „Die Ausbreitung des Coronavirus konfrontiert uns alle mit einer Situation, die es in dieser Form noch nie gab“, schreibt er. „Umso wichtiger, als ohnehin, sind derzeit daher der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Solidarität mit unseren Mitmenschen. Genau dies sind Werte, die uns als HSV-Familie immer ausgezeichnet haben und die wir nun weiter vorleben können.“ Für ihn habe die Eindämmung des Virus „absoluten Vorrang vor allen anderen Dingen“, stellt Jansen klar: „Hierbei können wir alle – innerhalb unserer HSV-Familie, aber auch darüber hinaus – aktiv mitwirken, indem wir uns umsichtig verhalten, uns gegenseitig helfen und die Präventivmaßnahmen gegen die Virusausbreitung sorgsam befolgen. Es ist ein Weg mit vielen Unwägbarkeiten, der uns bevorsteht. Wir sind uns aber sicher, dass wir ihn gemeinsam mit allen HSVern sowie unserer gesamten Gesellschaft meistern werden. Wir haben als HSV in der Vergangenheit oft gezeigt, was wir leisten können, wenn wir alle zusammenstehen. Vor allem ihr Mitglieder und Fans habt dabei immer großen Rückhalt und unglaubliche Treue gezeigt. Dafür ein großer Dank an euch alle.“

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Innerhalb weniger Stunden hatte das Posting bei Facebook zahlreiche Likes und Kommentare.