- 08.04.2020

Zugänge? So plant Sportdirektor Mutzel den neuen HSV-Kader

In Zeiten der Corona-Krise ist es besonders schwierig, den Kader für die kommende Saison zu planen. Noch ist nicht klar, in welcher Liga der HSV dann spielen wird oder wann das Transferfenster überhaupt öffnet. „Natürlich haben wir einen Plan und wissen, was wir wollen. Wir sind mit vielen Spielern und ihren Beratern in Kontakt“, sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel der „Bild“ zu seinen Zukunftsplänen mit dem Kader, betonte aber: „Aktuell gibt es allerdings noch viele offene Fragen bezüglich des kommenden Transferfensters.“

Dennoch bringe es nichts, jetzt einfach nur dazusitzen und abzuwarten. Wenn der Spielbetrieb wieder losgeht, „wollen wir für alle Szenarien gut gewappnet sein“, versicherte Mutzel. „Wir wissen alle, dass es keine normale Situation ist. Aber wir machen das Beste daraus.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.