- 10.04.2020

Ex-HSV-Trainer regt Zusammenarbeit unter Konkurrenten an

Ex-HSV-Trainer Markus Gisdol hat sich im Zuge der Coronakrise für einen Austausch unter den Bundesligatrainern ausgesprochen. Der Trainer des 1. FC Köln sagte: „In den Trainingsbüchern sind natürlich keine coronakonformen Trainingsformen vorgesehen. Auf einmal musst du auf Abstände achten, die Spieler dürfen sich nicht berühren, es darf keine Zweikämpfe geben“, und führte aus: „Deshalb müssten eigentlich alle Trainer auf die Schnelle ihre Trainings-Ideen zusammenwerfen. So, dass man sie bundesweit, auch im Amateur-Bereich, umsetzen kann.“ Die Kölner trainieren seit Montag in Kleinstgruppen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.