- 24.04.2020

Tod mit 52 Jahren! HSV trauert um Jugendtrainer

Traurige Nachricht für den HSV und seine Nachwuchsabteilung: Am gestrigen Donnerstag ist Steffen Brauer, der bis 2010 als Jugendtrainer des HSV tätig war und dann nach Wolfsburg wechselte, überraschend verstorben. Auch der Verein drückte über die sozialen Netzwerke das Beileid aus. „Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass der ehemalige HSV-Jugendtrainer und aktuelle U17-Coach des VfL Wolfsburg Steffen Brauer am gestrigen Donnerstag unerwartet verstorben ist“, schreibt der HSV bei Twitter. „Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen.“

Zuletzt war Brauer U17-Trainer beim VfL Wolfsburg. Er wurde nur 52 Jahre alt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.