- 12.05.2020

Neue Corona-Tests bei Dynamo Dresden: Das ist das Ergebnis

Dresdens Stadtsprecher Kai Schulz findet die Diskussion im Zusammenhang der Quarantänemaßnahmen um Zweitligist Dynamo Dresden nach den zwei positiven Coronavirus-Fällen unangemessen. „Anstatt 20 Millionen Bundestrainern haben wir jetzt anscheinend 20 Millionen Virologen…“, postete Schulz am Montagabend bei Facebook und lässt aus seiner Sicht Fakten für das Vorgehen rund um den Klub sprechen. „Die lokalen Gesundheitsämter sind gehalten nach den Grundsätzen des RKI zu entscheiden. Es gibt keine Vereinbarung zwischen der DFL und staatlichen Stellen, die eine Abweichung von diesem Grundsatz zuließe“, meinte er.

Unterdessen gibt es bei Dynamo keine weiteren Corona-Fälle. Alle Untersuchungen der vierten Testreihe seien negativ gewesen, teilte der Verein am Dienstag mit. Unabhängig von den negativen Testergebnissen befindet sich die gesamte Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam weiter bis zum 23. Mai 2020 in einer 14-tägigen häuslichen Quarantäne, die das Dresdner Gesundheitsamt angeordnet hatte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.