- 06.08.2020

HSV-Verteidiger David Bates verhandelt mit diesem Klub

Es sollte eine Erfolgsstory zwischen ihm und dem HSV werden, doch nun stehen die Zeichen für Verteidiger David Bates bei den Rothosen auf Abschied. Nach einer Leihe in der letzten Saison zu Sheffield Wednesday ist auch in der neuen Spielzeit für den 24-Jährigen kein Platz im HSV-Kader.
- Anzeige -
Am Mittwoch fehlte Bates dann beim Training - un Transfergespräche zu führen. Denn: Laut "Bild" ist der belgische Erstligist Cercle Brügge, Partnerverein vom AS Monaco, an den Diensten des schottischen Verteidigers interessiert. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt bestätigte: „Kurzfristig gab es die Möglichkeit, Gespräche zu führen. Deshalb haben wir ihn vom Training freigestellt.“ Beim HSV hat Bates noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2022. Dieses würde der HSV sicherlich lieber heute als morgen beenden.