- 11.08.2020

Fan-Rückkehr trotz Corona? Das denkt Ex-HSV-Trainer Labbadia

Ob die HSV-Fans schon bald wieder ins Volksparkstadion zurückkehren dürfen, ist noch immer unklar. Der ehemalige HSV-Trainer Bruno Labbadia kann die kritischen Stimmen aus der Politik nachvollziehen. „Wir müssen Vertrauen in unsere Regierung haben“, sagte Labbadia, inzwischen Coach bei Hertha BSC. „Unabhängig vom Fußball würden wir gerne alle noch freier Leben. Aber wir haben Menschen in der Führung, die den Überblick haben und die eine Gesamtverantwortung haben, ganz unabhängig vom Fußball.“ Die Regierung müsse „für das Gemeinwohl entscheiden und da gilt, dass die Gesundheit an erster Stelle steht“, forderte der 54-jährige Labbadia: „Der Fußball wird sich nicht über andere Dinge stellen, sondern wird genau wie alle anderen gucken, ob er ein schlüssiges Konzept hat. Wenn man vorangeht ohne vorauszupreschen, dann kann das eine sehr, sehr gute Sache sein.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.