- 20.08.2020

Zweitliga-Rekordknipser hat keinen Bammel vor Terodde

Mit 154 Treffern in 201 Spieleinsätzen ist Dieter Schatzschneider der Rekordtorschütze in der Geschichte der 2. Bundesliga. Seit 33 Jahren besteht die Bestmarke vom ehemaligen Knipser von Hannover 96, am meisten Gefahr droht von einem neuen Hamburger: Mit 118 Treffern in 220 Spielen wird sich Simon Terodde auf die Verfolgung von „Schatz“ begeben, doch der hat keinerlei Befürchtung, den Thron räumen zu müssen. „Um die 30-Tore-Marke in einer Saison zu knacken, müsste sich wohl auch für Terodde alles Gute dieser Welt zusammenfügen“, sagte der 62-Jährige dem Portal liga-zwei.de. Das hält er gar nicht mal für ausgeschlossen, aber seine These ist eine andere: „Terodde macht tatsächlich seinen Aufstiegs-Hattrick. Schießt den HSV im dritten Anlauf endlich wieder hoch. Macht sich damit dort sportlich unsterblich und beendet dann beim HSV in zwei Jahren im Oberhaus seine Karriere. Terodde taucht somit in der 2. Bundesliga nie wieder auf.“ Da wird er am Volkspark kaum Widerworte ernten …