- 28.08.2020

Thioune über die neue HSV-Offensive: „Ordentlich, aber nicht ganz gut“

Gegen Feyenoord Rotterdam gab es für den HSV einen 1:0-Sieg im Testspiel. Trainer Daniel Thioune ist mit der Offensivleistung seiner Mannschaft allerdings nur in Teilen zufrieden. „In der Summe war es ordentlich. Ganz gut vielleicht nicht, da haben wir dann doch ein bisschen was liegen gelassen und waren nicht zielgerichtet genug“, analysierte er im Anschluss an die Begegnung, betonte dabei aber: „Es ist immer schwer, in einer anderen Ordnung zu spielen. Zwei Spitzen haben uns sicher gut getan.“ Insgesamt glaubt der Coach, dass der HSV „auf einem guten Weg ist. Siege tun für den Kopf und für den Körper ganz gut, wir wollen sie aber auch nicht überbewerten“.