- 17.09.2020

Das sagt HSV-Zugang Heyer zu seinem Wechsel nach Hamburg

Moritz Heyer schließt sich ab sofort dem HSV an und wechselt zur neuen Saison vom VfL Osnabrück nach Hamburg. „Es ist ein sehr schönes Gefühl, jetzt hier zu sein“, sagt Heyer, der in der vergangenen Saison bereits als Innenverteidiger unter Trainer Daniel Thioune spielte: „Der Verein genießt ein sehr hohes Ansehen. Dazu kenne ich den Trainer, von dem ich eine sehr hohe Meinung habe, sehr gut. Jetzt gilt es, möglichst schnell auch die Mannschaft kennenzulernen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.