- 29.09.2020

Stadionname, Anteile: Steigt die Telekom groß beim HSV ein?

Steht der HSV vor einem großen Deal? Wie „Sport 1“ berichtet, will die „Telekom“ Anteile an der HSV Fußball AG kaufen und zudem Namenspate für das Volksparkstadion werden. Wirklich viel zu holen gäbe es für das Telekommunikationsunternehmen aktuell aber nicht. 23,81 Prozent der Anteile an der AG sind veräußert, höchstens 24,9 Prozent dürfen verkauft werden. Eine Satzungsänderung müsste her. Nach MOPO-Informationen ist an dem Gerücht aktuell ohnehin nichts dran.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.