- 12.10.2020

Zukunft des HSV-Bosses: Darum hängt so vieles an Boldts Vertrag


Jonas Boldt ist seit Sommer 2019 Sportvorstand des HSV. Im kommenden Sommer endet sein Zweijahresvertrag. (Bild: WITTERS)

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Nachdem das Sommer-Transferfenster vor Wochenfrist schloss, lässt es nun auch Jonas Boldt ein paar Tage lang etwas lockerer angehen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Der Lohn nach harten Monaten voller Gespräche und Verhandlungen, die hinter dem Sportvorstand und seiner Crew liegen. Die nächsten aber dürften schon bald bevorstehen, dann wird es um Boldts eigenen Vertrag gehen – und damit um die wohl wichtigste HSV-Personalie dieser Saison. Am Verbleib des 38-Jährigen hängt unter anderem auch die Zukunft von Nachwuchs-Boss Horst Hrubesch.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.