- 22.10.2020

Aufstiegsfavorit? Im Volkspark sieht man es weiter entspannt

Mit zwölf Punkten nach vier Spielen führt der HSV souverän die Tabelle der Zweiten Liga an. Der Vorsprung auf Rang vier beträgt bereits sechs Zähler. Klar, dass die Hamburger nun endgültig von den meisten Zweitligisten als Top-Favorit auf den Aufstieg bezeichnet werden. Wie geht man im Volkspark damit um? „Da bin ich nicht überrascht“, meint Sportdirektor Michael Mutzel, den die ganze. Diskussion allerdings ziemlich kalt lässt. „Es sind noch 30 Spiele und 90 Punkte zu vergeben. Bislang waren es erst vier Spiele. Die sind super für uns gelaufen. Aber es ist immer noch ein langer Weg. Wenn wir nach 32 oder 33 Spielen da oben stehen, können wir darüber sprechen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.