- 24.10.2020

Van der Vaart scherzt über HSV: „Verkacken es wieder“

Der HSV ist mit einem Rekord in die dritte Zweitliga-Saison seiner Geschichte gestartet. Vier Siege zum Auftakt, das gab’s in der Historie der Hamburger noch nie. Auch Klub-Idol Rafael van der Vaart hat den gelungenen Start unter Daniel Thioune zur Kenntnis genommen – und warnt trotzdem. „Beim HSV muss man ganz vorsichtig sein! Man sagt immer: ‚Dieses Jahr schaffen sie den Aufstieg‘ – und dann verkacken sie es wieder“, sagte der Niederländer lachend bei Sky, um zu ergänzen: „Aber sie haben gut angefangen und auch wieder die schwierigen Spiele gewonnen. Es gab Partien, die waren total schlecht. Am Ende hat der HSV dann trotzdem gewonnen. Das ist wichtig.“

Van der Vaart sieht seinen Herzensklub in dieser Saison in der Pflicht. „Wenn man sich die Konkurrenz anguckt, muss man einfach sagen: Wenn nicht dieses Jahr, dann nie wieder Bundesliga. Sie haben einige gute Spieler, der Trainer macht einen guten Eindruck, es muss dieses Jahr endlich passieren“, stellte der 37-Jährige klar.