- 06.11.2020

Stadtrivale rutscht auf Rang 14 ab

Mit den Spielen Heidenheim gegen Würzburg und Sandhausen gegen Braunschweig wurde am Freitag der siebte Spieltag der Zweiten Bundesliga eröffnet. Der FCH siegte gegen die Kickers mit 4:1, Sandhausen und Braunschweig trennten sich 2:2.
- Anzeige -
Für Bewegung sorgten die Ergebnisse nur im unteren Teil der Tabelle. Der FC St. Pauli wird zumindest für den Moment von Sandhausen, Braunschweig und Heidenheim überholt und rutscht vom 11. auf den 14. Platz der Tabelle ab. Am Samstag spielen  Hannover gegen Aue, Bochum gegen Fürth und Nürnberg gegen Düsseldorf. Sollte Bochum gewinnen, könnte der VfL als zurzeit größter HSV-Verfolger zumindest vorübergehend den Abstand auf das Team von Daniel Thioune auf zwei Punkte verkürzen.