- 11.11.2020

Ex-HSV-Talent: Wechselt ein Weltmeister in die Bundesliga?

Mit 17 Jahren verließ er den HSV, um über den Everton, Sampdoria Genua, Valencia und Arsenal zum weltbekannten Fußballer zu werden. 2014 wurde Shkodran Mustafi sogar Weltmeister mit der DFB-Elf. Jetzt ist er 28 – und kehrt vielleicht nach Deutschland zurück. Im kommenden Sommer endet Mustafis Arsenal-Vertrag, danach könnte der Verteidiger ablösefrei wechseln. Ob es zu einer Verlängerung kommt, ist zwar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht sicher. Das berichtet „Sport 1“. Zu den möglichen Zielen könnte Eintracht Frankfurt gehören – Mustafi ist schließlich gebürtiger Hesse. „Transfermarkt“ dementiert dies allerdings: Ein Wechsel nach Frankfurt sei für ihn aktuell kein Thema.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.