- 11.11.2020

Umstrittener Ex-HSV-Profi: Halb Europa will ihn verpflichten

2013/2014 war er eine der wenigen positiven Überraschungen beim HSV. Während der Verein am Ende in der Relegation antreten musste (Klassenerhalt nach 0:0 und 1:1 gegen Greuther Fürth), spielte sich Hakan Calhanoglu in die Notizbücher der Spitzenklubs. Mittlerweile ist der 26-Jährige Leistungsträger bei der AC Milan in Italien. Im kommenden Sommer endet dort sein Vertrag. Wie die spanische „AS“ berichtet, warten Europas Topvereine nur darauf, endlich mit Calhanoglu verhandeln zu dürfen. Juventus Turin, Inter Mailand, Atlético Madrid und Manchester United sollen ihr Interesse bereits angemeldet haben. Allerdings will Hakan Calhanoglu offenbar gar nicht wechseln. Unter der Voraussetzung, dass sich der neue Vertrag für den türkischen Nationalspieler wortwörtlich auszahlt, sei eine Verlängerung denkbar.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.