- 12.11.2020

Heil zu den Profis: Wer ist das HSV-Talent?


Ogechika Heil (2. v. r.) im Frühjahr 2018 im Profitraining.

Daniel Thioune belohnt zwei HSV-Talente für ihre Leistungen bei der U21. Moritz-Broni Kwarteng und Ogechika Heil werden künftig bei den Profis mittrainieren. Während Kwarteng schon bei den Profis schnuppern durfte, ist es für Heil eine Premiere. Der 19-jährige Linksaußen kam in der laufenden Regionalligasaison auf 9 Einsätze, bei denen ihm ein Treffer und drei Vorlagen gelangen. Der Deutsch-Nigerianer wechselte im Sommer 2016 von der U17 von Hessen Kassel in den Jugendbereich des HSV – und durchlief seitdem jede Station. Im März 2018 durfte er unter dem damaligen Cheftrainer Christian Titz schon im Testspiel gegen Odense BK (3:0) einmal bei den Profis mitmischen. Die Möglichkeit bekommt er ab sofort regelmäßig.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.