- 25.11.2020

HSV-Präsident Jansen ärgert sich über die Bochum-Pleite

HSV-Präsident Marcell Jansen ist mit dem Saisonstart und 17 Punkten aus acht Spielen zufrieden. Die 1:3-Niederlage gegen den VfL Bochum hat den 34-Jährigen dennoch genervt. „Wir müssen uns ärgern, dass wir nicht in Spiel kommen. Das ist klar, das wissen wir. Beim 0:1 müssen wir wach sein und eng am Mann stehen. Es hätte ohne, dass Bochum viel getan hat, schon 0:2 stehen können. Das darf nicht sein, die Kompaktheit hat uns in den anderen Spielen auch ausgezeichnet“, sagte Jansen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.