- 30.11.2020

„Vier schlechte Ergebnisse“: HSV-Sportdirektor spricht Klartext

Der Frust im Volkspark sitzt am Tag nach der bitteren 2:3-Niederlage beim 1. FC Heidenheim noch tief. Vier Spiele sind die Hamburger nunmehr sieglos, das Punktepolster des guten Starts aufgebraucht. „Die Krise ist noch nicht so groß“, sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel am Montag zwar, schob aber hinterher: „Wir haben jetzt vier schlechte Ergebnisse gehabt.“ Was den 41-Jährigen im besonderen nervt: „Es waren unsere eigenen Fehler, es lag nicht daran, dass der Gegner so unheimlich stark war. Es lag daran, dass wir den Gegner mit eigenen Fehlern stark gemacht haben. Wenn wir das nicht abstellen, wird es schwer sein.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.