- 01.12.2020

Für Thiounes Nachfolger bleibt der HSV Top-Favorit

Viel besser hätte sein Einstand kaum laufen können, schlanke 16 Punkte hat der ehemalige HSVer (2000 bis 2004) Marco Grote bislang als Debütant im Profi-Trainer-Business mit dem VfL Osnabrück gesammelt. Das ist nur einer weniger als die Hamburger unter seinem Vorgänger Daniel Thioune, aber Grote bleibt zurückhaltend. „Ich würde mich nicht beschweren wollen, es läuft ganz gut“, sagte er, betonte aber, dass der HSV für ihn weiter der Top-Favorit in der Liga bliebe.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.