- 05.12.2020

Arp zurück zum HSV? „Es sind schon wildere Sachen passiert“

Im Sommer 2019 hatte Fiete Arp den HSV verlassen und war zum FC Bayern gewechselt. Sein Vertrag beim Rekordmeister läuft bis 2024. Den Durchbruch hat Arp in München noch nicht geschafft. Bei den Profis kam er bislang lediglich für 18 Minuten im DFB-Pokal zum Einsatz. Der 20-Jährige spielt für die zweite Mannschaft der Bayern in der dritten Liga. Im SPORT1-Podcast Split it! sprach Arp über seine Situation in München und auch eine mögliche Rückkehr zum HSV. Seine Antwort: „Ich glaube, im Fußball sind schon wildere Sachen passiert, als dass jemand zu seinem Heimatverein irgendwann zurückkehrt. Aber momentan ist es noch ziemlich weit weg und auch gar nicht der richtige Zeitpunkt, sich darüber Gedanken zu machen. Die Verbundenheit und auch die Liebe zur Stadt wird nicht weggehen, ganz egal, wie wohl ich mich in München inzwischen fühle. Für mich ist es ziemlich klar, dass ich früher oder später in Hamburg bin. Den Verein habe ich auf jeden Fall nicht vergessen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.