- 30.12.2020

0,68 Prozent der Anteile! HSV Fußball AG hat neuen Gesellschafter

Die HSV Fußball AG hat einen weiteren Teil ihrer Anteile an den Mann gebracht. Die AMPri Handelsgesellschaft aus Winsen/Luhe zeichnete im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital 31.250 Aktien. Damit hält AMPri 0,68 Prozent der Anteile an der HSV Fußball AG.

„Wir beteiligen uns aus Überzeugung“, sagte AMPri-Boss Thomas Böhme. „Als Kind stand ich bereits in der Westkurve, war 1983 beim Europokalsieg in Athen dabei und habe den HSV bis heute als treuer Fan begleitet.“ Die AMPri Handelsgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet. Sie bietet dem Großhandel in Europa seit mehr als 25 Jahren ein Sortiment von über 500 verschiedenen Einwegprodukten für alle Arbeits- und Anwendungsbereiche an.

Das genehmigte Kapital mit einer Laufzeit bis zum 31. Mai 2024 beträgt nach Durchführung der Kapitalerhöhung 35.068 Aktien. HSV-Vorstand Frank Wettstein sagt: „Thomas Böhme und AMPri sind seit der Saison 2003/04 verlässliche Unterstützer unseres Clubs. In Anbetracht der aktuellen Herausforderungen freue ich mich über diese Ausweitung unserer bestehenden Partnerschaft besonders.“ Nach Durchführung der Kapitalerhöhung hält der HSV e.V. 75,67 % der Anteile.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.