- 31.12.2020

Drei HSV-Profis müssen das Silvester-Training abbrechen

Schon am Sonntag (13.30 Uhr, MOPO.de Liveticker) geht es für den HSV weiter, der SSV Jahn Regensburg kommt in den Volkspark. Auch an Silvester ging es für die HSV-Profis auf den Trainingsplatz – und dabei ordentlich zur Sache! Gleich drei Spieler mussten die Einheit vorzeitig beenden. Jan Gyamerah plagen nach einem Pressschlag Schmerzen am Sprunggelenk, Amadou Onana hatte Probleme beim Sprinten. Auch Klaus Gjasula musste das Training nach einem Zweikampf mit Ogechika Heil abbrechen. Morgen bittet Daniel Thioune zur Neujahrseinheit in den Volkspark.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.