- 26.01.2021

Das sagt Fortuna-Profi Hennings über seine Zeit beim HSV

Fortuna-Stürmer Rouwen Hennings spielte von 2001 bis 2005 im Nachwuchs des HSV. Mit dem Abendblatt sprach Hennings über seine damalige Zeit beim HSV, bei dem seine Karriere anfing. 2001 wechselte Hennings von seinem Jugendklub VfL Oldesloe zum HSV und schoss seine ersten Tore im Herrenbereich beim 4:1-Sieg der Amateure gegen Bayer 04 Leverkussen II. Den Durchbruch schaffte Hennings aber erst nach seiner Zeit beim HSV. „Beim HSV war ich immer ein Jugendspieler. Da habe ich mir schon gedacht, dass es schade war, dass ich nie so richtig eine Chance bekommen habe.“ Hennings wurde in der Saison 2007/2008 an den VfL Osnabrück verliehen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.