- 04.02.2021

Ex-St. Pauli-Profi Gonther freut sich auf HSV: „Stärkste Mannschaft der Liga“

Für den HSV wird das Spiel bei Erzgebirge Aue am Freitag eine anstrengende Reise zu einem unangenehmen Gegner – und für ebendiesen ein Höhepunkt der Saison. „Das wird natürlich ein absolutes Highlight für uns“, sagt Aue-Verteidiger und Ex-St. Pauli-Profi Sören Gonther vor der Partie. „Sie sind Tabellenführer, sicherlich auch die stärkste Mannschaft der Liga. Sie machen es im Moment einfach gut“, lobt er und blickt voraus: „Das wird eine große Aufgabe für uns. Aber so ein David-gegen-Goliath-Spiel haben wir letzte Saison bei ihnen auch gespielt und das ist nicht schlecht ausgegangen“, sagt der 34-Jährige in Erinnerung an das 3:0 der Auer Gegend den HSV am 24. Spieltag der Vorsaison. „Das heißt, dass wir natürlich einen Sahne-Tag brauchen, das ist in diesen Spielen so. Wenn der HSV einen Sahne-Tag hat, dann wird es für uns nicht reichen. Das ist legitim, das ist wie in der ersten Liga mit Bayern. Aber ich glaube, dass die erste Liga enger ist als die zweite und dass an einem Tag jeder jeden schlagen kann. Wir haben es in der Vergangenheit oft genug bewiesen, dass wir bei uns zu Hause im Gebirge über uns hinauswachsen können und auch auf dem Papier vielleicht überlegenen Gegner Minimum Paroli bieten können“, sagte Gonther und kündigt an: „Wir gehen am Freitag hier raus, um alle drei Punkte hierzubehalten, das ist ganz klar, auch wenn es der HSV ist. Das ist unser Ziel. Trotzdem geht es bei 0:0 los. Ich würde die Chancen deshalb auch am Freitag auf 50:50 beziffern.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.