- 05.02.2021

In Aue angesetzt: Mit diesem Schiedsrichter kann der HSV nur verlieren!

Wenn der HSV am Abend bei Erzgebirge Aue (18.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) antritt, dürften die Rothosen darauf hoffen, dass diesmal alles anders wird. Denn: Schiedsrichter wird Florian Badstübner sein – und unter dessen Leitung hat der HSV bisher nur verloren! Drei Spiele, drei Niederlagen, fünf zu zehn Tore, so lautet die HSV-Bilanz unter dem 30-Jährigen. Besonders kurios ist die Bilanz in Ligaspielen. Beide Spiele, in Heidenheim am 9. Spieltag und gegen Darmstadt am 26. Spieltag 2018/19, verlor der HSV mit 2:3. Und beide Male verspielten die HSV-Profis eine 2:0-Führung, kassierten den Siegtreffer jeweils in der 90. Minute… Auch die Erinnerung an das Pokalspiel in Dresden im September (1:4) fällt bei Fans der Rothosen alles andere als positiv aus.

Neben Florian Badstübner sind als Assistenten an den Seitenlinien Thomas Stein und Patrick Hanslbauer im Einsatz, Henry Müller ist der der vierte Offizielle. Harm Osmers und Felix-Benjamin Schwermer bilden das Gespann der Video-Assistenten.