- 06.02.2021

Das tat weh, HSV! Dudziak verletzt, Punkte verschenkt


HSV-Arzt Dr. Götz Welsch begleitet den verletzten Jeremy Dudziak in Aue vom Platz.  (Bild: imago images/Picture Point LE)

Was war das für ein Auftritt? 45 Minuten lang zeigte der HSV in Aue seine beste Saisonleistung und führte mehr als verdient mit 3:1. Nach der Pause drehte sich das Bild komplett. Die Sachsen kämpften sich zurück in das Spiel und der HSV verschenkte den Sieg. 3:3 (3:1) im Erzgebirge. Nur einer statt drei Punkten.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Und mit Jeremy Dudziak auch noch der nächste verletzte Profi. Das tut weh!