- 24.02.2021

Training gestoppt: Corona-Alarm bei Klub von Ex-HSV-Kämpfer

Sechs Spieler und zwei Betreuer des italienischen Erstligisten FC Turin sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Training wurde ausgesetzt, die ganze Mannschaft wurde unter einwöchige Quarantäne gestellt. Das für Freitag geplante Heimspiel in der Serie A gegen Sassuolo Calcio muss womöglich verschoben werden. Die Spieler könnten sich beim Auswärtsspiel bei Cagliari Calcio am vergangenen Wochenende infiziert haben, berichtete die Gazzetta dello Sport. Zum Kader des FC Turin gehört auch der ehemalige HSV-Profi und Vorzeigekämpfer Tomas Rincon.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.