- 04.03.2021

Daniel Thioune: Hätte der HSV im Winter Verstärkung holen sollen?

Bis auf die Abgänge von Lukas Hinterseer und Xavier Amaechi blieb es in diesem Winter ruhig beim HSV. Nun fehlen mit Toni Leistner und Rick van Drongelen zwei Innenverteidiger verletzt, Tim Leibold verpasst zwei Spiele wegen seiner Roten Karte. Hätte der HSV also doch nachlegen sollen? Nein, sagt Daniel Thioune. „Dass es uns in dieser Häufigkeit trifft, war nicht abzusehen. Es gab nichts, was uns für den Moment hätte weiterhelfen können.“ Weil er sich stets zwischen Dreier- und Viererkette entscheiden könne, sei die Lage auch gar nicht so schlimm. Eine Ausrede sei die Personalnot sowieso nicht: „Darauf will ich das nicht schieben, wir haben im Winter keinen Fehler gemacht.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.