- 05.03.2021

„Unsere Verantwortung“: Ex-HSV-Sportdirektor plant schon für die zweite Liga

Seit der Entlassung von Sportvorstand Jochen Schneider und Trainer Christian Gross nach dem 1:5 in Stuttgart vergangene Woche ist der ehemalige HSV-Sportdirektor Peter Knäbel der starke Mann bei Schalke 04. Als sportlicher Leiter installierte der den ehemaligen HSV-Profi Dimitrios Grammozis als neuen Cheftrainer, heute Abend gegen Mainz 05 muss der fast schon allerletzte Strohhalm im Abstiegskampf genutzt werden. Ansonsten droht den Königsblauen der zweite Abstieg nach 1988. Knäbel plant längst für den Worst Case. „Wir müssen unbedingt zweigleisig planen. Sowohl für den Klassenerhalt als auch für den Abstieg vorbereitet zu sein, ist unsere Verantwortung“, sagte Knäbel bei DAZN.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.