- 07.03.2021

Ab diesem Zeitpunkt beginnt aus Thioune-Sicht die heiße Phase

Die Spieltage werden weniger, dass Saisonfinale kommt immer näher. Der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga ist so spannend wie lange nicht mehr. Erneut mischt der HSV oben mit. Doch eine Niederlage am kommenden Montag gegen Holstein Kiel würde die Situation der Rothosen weiter verschärfen. Der Abstand zu Tabellenführer VfL Bochum würde bei sechs Punkten bleiben. Aber selbst das wäre für Daniel Thioune noch kein Problem. „Es sind nach dem Spieltag noch 30 Punkte zu vergeben. Druck ist vom ersten Tag angegeben, aber ich habe keine Angst vor der Aufgabe. Aber ab dem Moment, wo wir es nicht mehr schaffen können, dann werde ich nervös. Aber das ist noch nicht der Fall“, sagte Thioune.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.