- 07.03.2021

Achtung HSV! Über diese Seite spielt Kiel besonders gerne

Mit einem Sieg am Montagabend will der HSV ein Zeichen im Aufstiegskampf setzen. Damit das gelingt, müssen die Rothosen vor allem auf die linke Seite der Störche aufpassen. Dort wirbelt nicht nur Fabian Reese, sondern auch Joshua Mees oder auch Janni Serra. „Es macht Sinn, dass wir die linke Seite besetzen. Ich tue mich mit dem Wort Angstgegner schwer. Wir hatten vor einem Jahr in Kiel spät den Ausgleich, letztes Mal hat Kiel spät getroffen. Ich freue mich grundsätzlich immer auf diese Spiele. Unabhängig davon, wie ich es morgen aufstelle, werden die Jungs von Kiel zeigen, dass sie Fußball spielen können und haben es auch schon getan“, weiß Thioune um die Gefährlichkeit der Gäste und fügte an: „Wer auch immer da verteidigen wird, der hat natürlich eine Aufgabe vor sich.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.