- 15.03.2021

Paderborn-Trainer Baumgart mahnt: „Der HSV hatte auch mal neun Punkte Vorsprung“

Vor der Saison zählte der SC Paderborn mit zu den großen Aufstiegsfavoriten. Wenig verwunderlich, immerhin kam die Baumgart-Elf direkt aus der Bundesliga. Doch es sollte anders kommen. Nun steht der SCP kurz vor dem Saisonende im Tabellenmittelfeld, ohne große Chance nach oben. Nach unten muss der SCP eigentlich auch nicht gucken, doch Trainer Steffen Baumgart warnte und nahm ausgerechnet den HSV als Beispiel: „Ich bin keiner, der die Augen verschließt, dieser Situation müssen wir uns stellen“, so Baumgart, der auf die letzte Saison blickte: „Da hatte der HSV auch mal neun Punkte Vorsprung, am Ende haben wir aber den Aufstieg geschafft.“ Genauso könnte es dem SCP diese Saison gehen, allerdings mit Blick nach unten. „Mit 36 bis 37 Punkten wären wir im grünen Bereich“, ergänzte Baumgart. Ein Sieg beim FC St. Pauli am Montagabend würde dabei sicherlich helfen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.