- 21.03.2021

Unentschieden im Frankenderby: Hecking hilft dem HSV

Der 1. FC Nürnberg hat dem HSV im Aufstiegskampf Schützenhilfe geleistet. Die Mannschaft um Sportdirektor Dieter Hecking konnte Greuther Fürth mit einem 2:2 immerhin einen Punkt abtrotzen. Enrico Valentini (57.) und Erik Shuranov (76.) drehten das Spiel zunächst zugunsten der Nürnberger, nach dem die Fürther bereits nach acht Minuten durch Havard Nielsen in Führung gingen. In der 93. Minute konnte Dickson Abiama noch den Ausgleich für die Kleeblätter erzielen. Damit konnte der HSV den Vorsprung auf die Kleeblätter zumindest auf zwei Punkte ausbauen. Stadtrivale St. Pauli gewann sein Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück mit 2:1, die Würzburger Kickers und Jahn Regensburg trennten sich 1:1.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.