- 25.03.2021

Wollte weiterspielen: Ex-HSV-Profi Harnik zum Karriereende gedrängt?

Nach seinem Karriereende im Profifußball spielt der ehemalige HSV-Profi Martin Harnik inzwischen für die TuS Dassendorf in der Oberliga. Eigentlich hätte Harnik aber gerne noch auf höchstem Niveau weitergespielt. „Körperlich hätte ich locker weitermachen können“, sagt er der „Deichstube“. „So wäre es auch gewesen, wenn wir mit dem Hamburger SV aufgestiegen wären. Dann bin ich nach der Leihe zurück zu Werder und hätte mich für ein Jahr durchaus in die Rolle des Herausforderers im Sturm gefügt. Das wäre spannend gewesen.“ Das sei aber nicht im Sinne der Bremer gewesen, erzählt der 33-jährige Harnik: „Werder wollte das nicht. Das war zwar schade, aber okay. Ich wollte meine Karriere dann nicht künstlich verlängern und habe meinen Plan, die Prioritäten Richtung Familie zu verändern, einfach ein Jahr vorgezogen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.