- 26.03.2021

Trotz Tabellenführung vor HSV: Bochum-Trainer Reis übt deutliche Kritik

Aktuell thront der VfL Bochum vor dem HSV an der Tabellenspitze der 2. Liga. Für Trainer Thomas Reis ist das allerdings kein Grund, sich auszuruhen. Vielmehr sieht er noch immer Luft nach oben. „Es waren einige Sachen dabei, die definitiv hätten schiefgehen können. Wir verlassen uns manchmal zu sehr darauf, alles spielerisch zu lösen“, kritisiert Reis im „Kicker“ etwa das Zweikampfverhalten nach dem 3:0-Sieg in Düsseldorf. Außerdem habe man „zu viel durchs Zentrum gespielt und dort zu viel Klein-Klein“. Deshalb gönnt Reis seinen Spielern einige freie Tage in der Länderspielpause. „Auch vom Kopf her ist die Belastung hoch“, sagt er. „Die Spieler sollen mental wieder auf die Höhe kommen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.