- 29.03.2021

Zehn Jahre HSV-Trainer? Olympiasieger Fürste schwärmt von Thioune

Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste (36) ist ein großer Fan von HSV-Trainer Daniel Thioune. „Ich kenne ihn nicht persönlich, aber er macht auf mich seinen super angenehmen Eindruck“, sagt Fürste in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“. „Ich mag die Art und Weise seines Auftritts beim Spiel, dieses Fan-nahe, das er durch sein Outfit repräsentiert. Gleichzeitig merkt man ihm aber auch diese komplette Angespanntheit an. Er ist sehr aktiv am Rand. Das gefällt mir insgesamt sehr gut und es macht mir Spaß, ihm zuzuschauen.“ Von der Entscheidung für Thioune sei Fürste „positiv überrascht“ gewesen. „Ich habe mich sehr gefreut, dass einer anderen Dynamik der Aufstieg zugetraut wird. Und ja nicht nur der Aufstieg, sondern auch die Entwicklung der nächsten hoffentlich zehn Jahre, denn warum sollte ein Trainer mal nicht so lange beim HSV bleiben und den Verein prägen.“ Wie Thioune das gelingen soll, prognostiziert Fürste in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“ ab sofort überall – zum Beispiel direkt hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von herzschlagverein.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Außerdem gibt es die Podcast-Folge mit Moritz Fürste bei allen gängigen Podcast-Anbietern, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen mehr.