- 30.03.2021

EM-Viertelfinale! HSV-Profi Vagnoman jubelt mit U21, Ambrosius sitzt draußen

Jubel bei den HSV-Profi Josha Vagnoman (spielte erneut durch) und Stephan Ambrosius, der abermals nicht zum Einsatz kam! Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat sich bei der EM ins Viertelfinale gezittert. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz musste sich zum Vorrunden-Abschluss mit einem 0:0 gegen Rumänien begnügen. Lukas Nmecha vergab mit einem verschossenen Handelfmeter den deutschen Sieg (72. Minute). Das Remis reichte aber, um zum vierten Mal in Serie die K.o.-Phase einer EM zu erreichen. Durch den Sieg der Niederländer im Parallelspiel beendeten diese, Deutschland und Rumänien die Gruppe jeweils mit fünf Punkten. Der direkte Vergleich brachte Deutschland ins Viertelfinale. Dort geht es am 31. Mai gegen Dänemark, Frankreich oder Russland weiter.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.