- 31.03.2021

HSV-Stürmer Simon Terodde: Das sagt er zum Schalke-Gerücht

HSV-Stürmer Simon Terodde gab heute sein Comeback im Mannschaftstraining. Nach dem Training sprach der Top-Stürmer unter anderem über seine Zeit in der Quarantäne und das aufflammende Schalke-Gerücht. „Mein Körper hat sich gut dagegen gestemmt“, so Terodde über die Infektion. Neben dem Comeback sorgte ein „Sport Bild“-Artikel, in dem ein mögliches Interesse von Schalke 04 an Terodde beleuchtet wurde, für Furore. Terodde dazu: „Es wird immer viel geschrieben, wenn bei einem Spieler der Vertrag ausläuft. Ich freue mich jetzt auf einen heißen April. Alles andere interessiert mich gerade nicht.“ Terodde habe jedenfalls in der Corona-Quarantäne gemerkt, dass er noch sehr lange Fußball spielen will. Zunächst bleibt offen, wo dies genau sein wird.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.